home
Stab
Idee & Drehbuch
Regie:
Kamera:
Kamera Assistenz:
Oberbeleuchterin:
Beleuchter:
Ton:
Ton Assistenz:
Ausstattung:
Ausstattung Assistenz:
Kostüm:
Maske:
Kinderbetreuung:
Runner & Making of:
Fahrer:
Catering:
Schnitt:
Spezial Effekte:
Musik:
Sounddesign & Tonmischung:
Bildbearbeitung:
Tine & Ulla Bay Lührssen
Ulla Bay Lührssen
Nadja Kurtz
Sven Stephani
Siri Klug
Malte Petersen
Robert Wriedt
Holger Lindemann
Tine Bay Lührssen
Nina Lallo
Violetta S. Cyrankowska
Gabriele Heller
Barbara Grubenbecher
Felix Heller
Renate & Dieter Buschmann
Helga's Bistro
Christoph Strothjohann
Torben Ræbild
Audiossey
Martin Offik
Gunter Puszkar

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Ulla Bay Lührssen
Ulla Bay Lührssen wurde 1976 in Flensburg mit deutscher und dänischer Staatsbürgerschaft geboren. Sie erhielt 2002 ihr Diplom in Schauspiel Regie an der Folkwang Hochschule in Essen. Zurzeit lebt sie in Berlin und ist als Regisseurin und Filmemacherin tätig. Der Dokumentarfilm "Der kleine Prinz" (2005) lief in Deutschland und Brasilien. Der aufwühlende Kurzfilm wurde auf vier Filmfestivals präsentiert und zwei Mal mit einem Regiepreis ausgezeichnet. "Husby" ist ihr erster professioneller Kinderkurzfilm.


Tine Bay Lührssen
Tine Bay Lührssen wurde 1973 mit deutscher und dänischer Staatsbürgerschaft in Flensburg geboren. 2003 erhielt Tine Bay Lührssen ihr Diplom an der "Hochschule für bildende Künste" in Hamburg. Zurzeit lebt sie in Hamburg/Düsseldorf und arbeitet mit Installationen, Zeichnungen und Objekten. Tine Bay Lührssen hat Ausstellungen in Dänemark, Deutschland und im Ausland.


Violetta Sabina Cyrankowska
wurde in Torun/Polen geboren, wo sie erste Theatererfahrungen sammelte und bei nationalen Theaterwettbewerben erfolgreich war. 1990 kam sie nach Deutschland. Zwischen 1995 und 2000 absolvierte sie an der Ruhr-Universität Bochum das Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie der Germanistik. Als Bühnendarstellerin, Dolmetscherin, dramaturgische Mitarbeiterin und Kostümassistentin war sie u.a. am Schauspielhaus Düsseldorf und an den Theatern in Mainz, Meiningen, Bonn, Krefeld & Mönchengladbach und Oberhausen beschäftigt. Eigene Projekte umfassen Regie und Kostüm bei E. Jandl: die humanisten (Ruhr-Universität Bochum), Rezitation und Ausstattung bei mehreren Melodramen-Abenden mit dem Pianisten Martin von der Heydt, zahlreiche Kindertheaterinszenierungen in eigener Ausstattung in Polen und das Kostümbild zu etlichen Theaterproduktionen u.a. in Bonn (Proust/Warlikowski: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit), Krefeld (Verdi: Macbeth, Hauptmann: Einsame Menschen, Ballett ...hinter den Farben...) und Bochum (Dresser: Schüsse ins Herz). Dabei arbeitete sie mit Regisseuren wie Janusz Wisniewski, Krzysztof Warlikowski, Jens Pesel, Carsten Bodinus, Ulla Bay Lührssen, Sibylle Broll-Pape und Werner Gerber, außerdem mit den Choreografen Heidrun Schwaarz, Augustus Damian und Claudia Lichtblau. Über die Arbeit an Theatern hinaus erstellte sie Texte und Textfassungen für verschiedene Kinderstücke und gestaltete zahlreiche Prospekte und Programmhefte, u.a. für das e-mex neue musik ensemble, die Kunstwerkstatt am Hellweg und die Folkwang-Hochschule Essen.